Gemeenelandsweg 8-12

Beschreibung richtige Villa Villa auf fast rechteckigem Grundriss mit einem Erker an der Vorderseite und einem Anbau an der Rückseite. Die Villa besteht aus zwei Stockwerken unter einem reetgedeckten Walmdach aus Verbundstoff mit Überhang. Im Dach befinden sich mehrere Dachgauben mit schrägen Killen. Die obersten Fassaden und ein Teil der Fassaden des zweiten Obergeschosses sind mit Schalungen versehen. Die vordere Fassade hat einen gestuften Grundriss: Der linke Teil hat im Erdgeschoss einen Erker auf trapezförmigem Grundriss, mit Fenstern auf drei Seiten. Im Erdgeschoss befindet sich eine Fensterreihe mit fünf Fenstern. Die Fassade ist bei dieser Fensterreihe beidseitig mit einer horizontalen Schalung versehen. Der rechte Teil der Fassade ist am stärksten zurückgesetzt und enthält die Eingangstür unter einer verlängerten Traufe.

Beschreibung l…

Beschreibung richtige Villa Villa auf fast rechteckigem Grundriss mit einem Erker an der Vorderseite und einem Anbau an der Rückseite. Die Villa besteht aus zwei Stockwerken unter einem reetgedeckten Walmdach aus Verbundstoff mit Überhang. Im Dach befinden sich mehrere Dachgauben mit schrägen Killen. Die obersten Fassaden und ein Teil der Fassaden des zweiten Obergeschosses sind mit Schalungen versehen. Die vordere Fassade hat einen gestuften Grundriss: Der linke Teil hat im Erdgeschoss einen Erker auf trapezförmigem Grundriss, mit Fenstern auf drei Seiten. Im Erdgeschoss befindet sich eine Fensterreihe mit fünf Fenstern. Die Fassade ist bei dieser Fensterreihe beidseitig mit einer horizontalen Schalung versehen. Der rechte Teil der Fassade ist am stärksten zurückgesetzt und enthält die Eingangstür unter einer verlängerten Traufe.

Beschreibung linke Villa Villa, gebaut auf zusammengesetztem Grundriss, bestehend aus zwei Stockwerken unter einem zusammengesetzten Strohwalmdach mit Überhang. Auf die Grate werden rote Reiffliesen aufgebracht. Die Firstlinie wird von einem rechteckigen gemauerten Schornstein durchschnitten. Die ursprüngliche hölzerne Dachkonstruktion ist noch vorhanden. Im Dach befinden sich mehrere Dachgauben mit schrägen Killen. Das Gebäude ist in gelbem Backstein über einem braunen Backsteinsockel gebaut. Die obersten Fassaden und ein Teil der Fassaden des zweiten Obergeschosses sind mit Schalungen versehen. Bei den Fenstern handelt es sich, wenn nicht anders angegeben, um Holzfenster mit einer Sechs-, Acht- oder Mehrscheibenverteilung.

Die Fassade hat einen gestuften Grundriss, der linke Teil hat im Erdgeschoss einen Erker auf trapezförmigem Grundriss, mit Fenstern auf drei Seiten. Im Erdgeschoss befindet sich eine Fensterreihe mit fünf Fenstern.

Bewertung Die Gebäude sind aus kultur- und architekturhistorischer Sicht von allgemeinem Interesse, da sie ein intaktes Beispiel für Verwaltungsvillen sind, die als Teil der Zuiderzeewerke gebaut wurden.

Quellen https://monumentenregister.cultureelerfgoed.nl/monumenten/510386 https://monumentenregister.cultureelerfgoed.nl/monumenten/510387

Kontakt

Adresse:
Gemeenelandsweg 8 12
1777 NN HIPPOLYTUSHOEF
Route planen
Entfernung:

Hotspot

Verpasse nichts!

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, die besten Geschichten und die besten Routen von VisitWadden.