Vom Eis zur Insel

Hohen Polder

Das Meer lieferte die Baustoffe für fruchtbare Flächen, die Menschen errichteten Deiche, um das Land und ihre Erträge zu schützen. Die Spuren dieser Wechselwirkung erkennt man noch immer in den Terschellinger Poldern.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen