Wattenmeerküste Groningen

Vom endlos weiten Horizont in Oldambt bis hin zur Dunkelheit und Natur im Nationalpark Lauwersmeer, an der Wattenmeerküste von Groningen gibt es unglaublich viel zu sehen, zu tun und zu erleben. Die Region Waddenland mit seiner urtümlichen Warftenlandschaft, die durch die vereinten Kräfte von Mensch und Meer zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer gehört. Die Ems-Dollart-Region, Beispiel einer neuen wirtschaftlichen Landschaft im Gleichgewicht mit einem Naturgebiet von Weltklasse. Und natürlich die dynamische Landschaft des Wattenmeers an sich. Genieße den Blick vom Deich aus.

Weltnaturerbe

Welt-Wasser-Erbe

5 SPITZEN-ERLEBNISSE IN Groningen

Wandern unter den Sternen

Traust du dich? Wandern in einem dunklen Wald, voller unerwarteter Geräusche. Vor allem wenn der Wind durch die Bäume streicht.

Noordkaap

Noordkaap ist die nördlichste Spitze des niederländischen Festlandes. Von hier aus haben Sie einen ungehinderten Blick auf das Wasser und den unendlichen Himmel über dem Watt.

Wattwandern

Sie schauen nach vorne, zum Horizont, der aus nichts anderem besteht als dem Meer und Sandbänken. Wattwandern ist ein Erlebnis, das Sie nie mehr vergessen.

Dollard Besucherzentrum

An einem besonderen ort, gleich neben dem deich, befindet sich ein ehemaliger bauernhof: das besucherzentrum Dollard.

De Kiekkaaste

Vogelbeobachtungshütte Die Kiekkaaste in Nieuwe Statenzijl ist die einzige Vogelbeobachtungshütte in den Niederlanden, die sich außerhalb der Deiche befindet. 

ERLEBE DAS WELTNATURERBE AUF DIESEN ROUTEN: