Oude Ursula Kerk

Der gegenwärtige reformierte oder alte Ursulakerk in Warmenhuizen ist eine spätmittelalterliche Pseudobasis, die nach ihrer Fertigstellung im Jahre 1508 eingeleitet wurde. Ihr Vorgänger war ein rumänisches Kruzifix, dessen Fundament des Turms und der Westfassade blieb. Dieser Steinvorgänger wird im 12. Jahrhundert in der heutigen Kirchenbühne gebaut. Viele Bauernhöfe wurden wegen des Meeresspiegels auf Terrier gelegt. Das Steinbruch Dorf Warmenhuizen wurde eine Flatfield-Siedlung mit zerstreuten Bauernhöfen, mehr eine lineare Siedlung auf Terpwallen.

Hotspot

Verpasse nichts!

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, die besten Geschichten und die besten Routen von VisitWadden.