Wattenmeer-Aussichtspunkt Den Oever

Im Hafen von Den Oever wurde am Fuße des Abschlussdeichs ein schöner Aussichtsturm gebaut. Dieser Wattenmeer-Aussichtspunkt bietet einen fantastischen Blick über das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer sowie das Naturgebiet 't Oeverse Schor und den Leidam, wo im Sommer die größte Löffler-Kolonie Europas lebt. Darüber hinaus ist dies einer der dunkelsten Orte der Niederlande, an dem sich der nächtliche Sternenhimmel ganz besonders gut beobachten lässt.

Übersicht von einem Punkt aus

Das Besondere an dem neuen Aussichtspunkt ist der Blick auf den Abschlussdeich und das Wattenmeer sowie die dahinterliegenden Marschwiesen, wodurch sich die Geschichte von Land und Wasser von einem Punkt aus erschließt. Nach Hochwasser bleibt hier immer eine dünne Schicht Schlick zurück, die den Boden noch fruchtbarer macht. Was wiederum noch mehr Vogelarten anzieht - ein Paradies für Vogelkundler. Doch auch „einfachen“ Erholungssuchenden wird hier eine unvergessliche Aussicht geboten.

Das Watt bei Den Oever ist sowieso ein interessanter Ort. Man sieht von hier aus nicht nur den Hafen, das Wattenmeer, die Stege und den Abschlussdeich. Das Gebiet beheimatet außerdem viele Salzpflanzen und Insekten. Und auch Seehunde sind immer in der Nähe.

Hochwasserfluchtplätze

Auf dem gleichen Wattenmeerdeich bei Den Oever gibt es noch einen Aussichtspunkt und etwas weiter bei Normerven eine Beobachtungswand, beide mit Aussicht auf wichtige Hochwasserfluchtplätze für Vögel. Bei Hochwasser rasten hier tausende Vögel: eine Vielzahl an Austernfischern, Säbelschnäblern, Pfuhlschnepfen und Knuttstrandläufern, aber auch Sandregenpfeifer, Alpenstrandläufer und Zwergstrandläufer.

Mit einem Fernglas lässt sich diese spektakuläre Vogelschar gut beobachten, noch besser ist jedoch ein Teleskop. Um die Löffler-Kolonie besonders gut sehen zu können, wurde auf dem Aussichtspunkt ein festes Teleskop installiert.

Für mehr Bewegungsfreiheit verleiht Vogelbescherming Nederland kostenlose Ferngläser am Viscentre ’t Wad (Haventerrein 4, geöffnet von 11.00 bis 18.30 Uhr, 50 Euro Kaution).

ERLEBEN SIE DIE GESCHICHTE MIT DIESER ROUTE:

Weltnaturerbe

Lesen Sie hier mehr über das Weltnaturerbe

Wattenmeerküste Nordholland

Lesen Sie hier mehr über Wattenmeerküste Nordholland